10 Days – eine meiner persönlichen Lieblingsmarken

Aus einer spontanen Idee wurde schon ganz bald etwas ganz Großes: Einer meiner persönlichen Lieblingsmarken für Bekleidung in unserem Shop: 10 Days. In Deutschland gilt es bisher eher als Geheimtipp, mal sehen wie lange noch 😉

                  

Wie heißt es so oft: „Happiness comes in little blue boxes“. Das kann ich für meinen Teil allerdings nur bedingt bestätigen…hier kommt „Happiness“ nämlich auch in großen, weißen Boxen! Schon von Weitem weiß ich dann: die neuen 10 days Sachen sind da. YEAH!
Ganz gefährlich sind die Order-Termine im Showroom. Die Atmosphäre in dem modernen Loft in Düsseldorf ist überwältigend, ganz zu schweigen von den Kollektionen und unseren 10 Days Sales-Managerinnen Julia und Jeanine. Die hohen Wände, die offen liegenden Rohre, die schlichte Einrichtung…alles passt perfekt zu dem typischen 10 Days-Stil und am liebsten würde ich ALLES ordern. Aber was macht ihn denn eigentlich aus, den typischen 10 Days-Stil?

Der typische 10 Days-Stil

Gegründet wurde meine Lieblingsmarke 2007 in den Niederlanden, somit noch ein wirklich junges Label. Damals mit nur 15 Styles in drei Farben und ohne jeglichen Plan, wie man sich eigentlich die nächsten fünf Jahre vorstellt. Schlicht getrieben von einer Idee und der Leidenschaft zur Mode. Der Mut wurde belohnt. Heute umfassen die Kollektionen über 100 Styles in sechs Farben. Die Kollektionen nennen sich „Chapter“, somit öffnet sich symbolisch mit jeder Saison und Kollektion ein neues Kapitel des Jahres. Außerdem gibt es eine „Best Basic“ Kollektion mit Klassikern für jede Saison.

Von Anfang an bestimmte der Leitsatz „Every woman needs good basics“ den Stil der Marke. 10 Days baut neben ausgefallenen, einzelnen Highlights viel auf Basics, so dass auch zwischen den einzelnen Kollektionen, egal ob top aktuell oder vielleicht schon vom vorigen Jahr, beliebig kombiniert werden kann. Bei 10 Days passt alles zu allem. Das macht die morgendliche Entscheidung „Was ziehe ich heute an?“ deutlich unkomplizierter, glauben Sie mir!
Außerdem charakteristisch für die Marke, sind extravagante oversize Schnitte, die voll im Trend sind.

Müsste ich den typischen 10 Days Stil in wenigen Schlagwörtern beschreiben, wären diese:
sportlich elegant/ schlicht/ individuell/ zeitlos/ clean…eben typisch Amsterdam.
Ich persönlich schätze kleine, feine Details an hochwertigen Produkten. 10 Days hat diesen entscheidenden Blick dafür und macht jedes einzelne Teil zu etwas Besonderem.

Made in Europe

Nachhaltigkeit…ein riesen Thema in unserer heutigen Gesellschaft, vor allem in der Textilbranche. Ich bin so froh, dass immer mehr Menschen und vor allem auch Firmen darauf achten, wo ihre Produkte herkommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden.
Auch bei meiner Lieblingsmarke 10 Days definitiv ein großes Anliegen. Die Firma legt viel Wert auf Fairness und Verlässlichkeit. 98% der Produkte werden in Europa gefertigt, davon 95% in Portugal mit langjährigen Partnern. Das garantiert kurze Transportwege und Transparenz. Das Produktions-Team von 10 Days fährt regelmäßig nach Portugal in die Fabrik und sieht nach dem Rechten! Niemand, egal ob Mensch oder Tier, soll unter der Herstellung von 10 Days Produkten leiden. Somit sind 10 Days Produkte nicht nur super schön, sondern auch echte Qualitätsprodukte!

Wie Du merkst, bin ich überzeugter 10 Days Fan und hoffe, auch für Dich ist was bei uns im Shop dabei!

Euer inside living Team

P.S.: Nächste Woche steht ein tolles Event im 10 Days Showroom an. Unter anderem bekommen wir Einblick in die neue Flash-Kollektion. Sei gespannt, wir werden vor Ort berichten.

Merken

2017-10-09T13:46:08+00:00 Allgemein, News|