Produkte der Marke: DR. JAGLAS

Gesundheit und Genuss, das muss längst kein Widerspruch mehr sein. Die Getränkespezialitäten, vor allem Gin, von Dr. Jaglas veredeln die Menüs der Spitzengastronomie und werden in den angesagtesten Bars der Welt angeboten. Jetzt kann man sie in unserem Internetshop auch problemlos online bestellen und so direkt nach Hause holen. Diese hochwertigen Elixiere in bester deutscher Apotheker-Tradition bieten nicht nur außerordentliche Geschmackserlebnisse, sie sind auch flüssiges „Superfood“ in zertifizierter Arzneibuchqualität, also noch wertvoller als die bereits sehr anspruchsvolle Lebensmittelqualität.

Eine Qualität, die nicht von ungefähr kommt: Seit Jahrzehnten produzieren die Jaglas in ihrer Familienapotheke auf der Grundlage althergebrachter Rezepturen, die sie ständig verfeinern und weiterentwickeln. Wichtige Säulen sind dabei das Deutsche Arzneibuch – ein bewährtes Kompendium – und das unschätzbar wertvolle, überlieferte Wissen der Kräuterkunde. Sie bilden das Fundament, auf dem die Marke Dr. Jaglas ihren Siegeszug in der Premiumgastronomie und bei vielen privaten Genießern begonnen hat.

» weiterlesen
Startseite » Shop » DR. JAGLAS

Zeigt alle 10 Ergebnisse

Filter anzeigen

Dr. Jaglas Gin, Ginsend & Elixier in Premiumqualität

Grundlage für diese einzigartigen Elexiere sind zertifizierte Kräuter, die höchste Ansprüche an Reinheit und Gehalt erfüllen müssen. Darunter sind so erlesene Bitterkräuter wie das Tausendgüldenkraut, aber auch Enzian und Zitwerwurzel. Sie vermögen den Körper nach einer reichhaltigen Mahlzeit schnell, wirksam und vor allen Dingen absolut natürlich zu entlasten. Dabei verzichtet Dr. Jaglas bei Gin und Elixier selbstverständlich auf jegliche Zusatz-/Farb- und Aromastoffe, sowie auf Zuckercouleur. So wird die Lücke zwischen Kräuterbittern und Kräuterlikören mit einer ganz eigenen Nuance geschlossen.

Doch warum begeistern diese Getränke sogar Genießer, die mit bitteren Getränken eigentlich gar nicht so viel anfangen können? Es sind diese wunderbaren Geschmackskombinationen, die keine Wünsche offenlassen. Sie sind einerseits kraftvoll ausbalanciert, haben einen lieblicher Start und einen außergewöhnlich langen Abgang,

Alles begann mit dem Magenbitter „Klosterelixier“, für den Jaglas über 30 Bitterkräuter aus Klostergärten verwendete. Bei ihm genügte ein Teelöffel, wenn sich der Magen über allzu gehaltvolle Speisen beschwerte. Diese Grundlage wurde durch Artischocken aus regionaler Herkunft zum „Artischocken-Elexier“ veredelt. Und mit einem Mal schmeckte dieses Elexier nicht mehr nach Medizin, sondern viel mehr nach Aperitif- und Digestif. Das Dr. Jaglas „Artischocken-Elixier“ trinkt man entweder pur, zum Beispiel als Digestif, mit ein paar Eiswürfeln als Aperitif oder nutzt ihn als Basis von Longdrinks.

Das „Artischocken-Elixier“ war die erste spannende Variante des hochwertigen Basisprodukts „Klosterelixier“. Ein Golfer brachte die Jaglas auf die Idee, das „Klosterelixier“ mit dem kräftigen Geschmack einer seltenen und sagenumworbenen Wurzel weiter abzurunden. Hier fand die bislang fast nur medizinisch angewandte Ginseng-Wurzel eine faszinierende neue Bestimmung. Mit ihren Bitterstoffen und der gleichzeitig markanten torfig-lieblichen Note macht sie das Wesen von Dr. Jaglas „Ginseng-Elixier“ aus. Eine eigene Edition des Golfers Ginseng Elixier erinnert an die Vorgeschichte dieses Produkts. Inzwischen gibt es das „Ginseng-Elixier“ auch um die peruanische Maca Wurzel ergänzt, die dieses Getränk um eine leicht nussige Variante erweitert.

Bisheriger Höhepunkt in Dr. Jaglas Kräuter-Universum ist der „Dry GIN-seng“, für das das Ginseng-Elixier zu Dr. Jaglas Gin erneut destilliert und um eine ursprüngliche Wacholderbeer-Rezeptur aus dem Jahr 1872 verfeinert wird. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen. Mit 50%vol, aber ohne Zucker ist der der „Dry GIN-seng“ in die Top-Liga der herausragenden „Navy Gins“ aufgestiegen. Die hohe Kräuterdichte und der fünffach destillierte Weizenalkohol von Dr. Jaglas Gin sorgen schon pur für eine einzigartig weiche Note – und einen ganz besonderen Genuss, den man am besten in Dr. Jaglas Degustationsgläser genießt, für die es sogar eigene Elexier-Dosierer gibt.